Neues Projekt: Leseliste

Ich habe mir überlegt ein neues Format auf meinem Blog zu bringen: die Leseliste.
Meine Leseliste existiert schon seit zwei Jahren, bin aber während der Oberstufe und den ganzen Lektüren für den Deutschkurs nicht wirklich dazugekommen, diese „abzuarbeiten“. Und zwar möchte ich euch zweimal in der Woche jeweils ein Buch/eine Buchreihe von dieser Liste vorstellen. Es sind ziemlich viele Bücher, also wird das ein relativ großes Projekt.

Falls ihr noch Vorschläge für die Liste habt, freu ich mich schon auf diese in den Kommentaren.

Übrigens freu ich mich schon aufs #litnetzwerk, welches dieses Wochenende stattfindet.

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende und schon einmal einen schönen zweiten Advent.

Eure Andrea 🙂

Advertisements

7 Gedanken zu “Neues Projekt: Leseliste

    • Hallo 🙂
      Es stehen über 200 Bücher darauf :/
      Angefangen hat es in einer Freistunde in der Oberstufe vor zwei Jahren. Da hab ich mir vorgenommen mehr zu lesen. Also frag ich meine Freundinnen, was sie mir so empfehlen können. Am Anfang waren es nur so 30 Bücher und dann war ich viel auf Booktube unterwegs und siehe da: mit den ganzen Neuerscheinungen und den interessanten Büchern auf dieser Welt sind es unendlich viele.
      Aber die Liste ist noch lange nicht vollständig. Irgendwann hab ich mir einfach gesagt, dass es jetzt reicht und ich erstmal stopp mache. Deswegen habe ich jetzt ein Leseliste, die ich mir vornehme, und eine die drankommt, wenn ich mit der ersten fertig bin. Hoffe, es ergibt einen Sinn :/
      Ich wähle die Bücher so an sich nicht aus, sondern ich schau einfach, was mich interessiert, lese den Inhalt und Rezensionen durch und dann setze ich diese vielleicht auf meine Leseliste 🙂
      In den nächsten Tagen kommt noch eine Auflistung aller Bücher auf meinem Blog online. Wenn du willst, kannst du dir die ja mal dann anschauen 🙂
      Sry für die lange Antwort.

      Liebe Grüße
      Andrea 🙂

      Gefällt mir

  1. Ich hab auch eine Leseliste. Da kommen Bücher drauf, die ich nicht vergessen möchte. Manche kaufe ich sofort und da erinnert mich der SUB-Stapel daran, diese Bücher noch zu lesen. Die meisten kaufe ich aber nicht gleich, sondern sie kommen auf die Liste. Es gibt auch ne Rubrik für Neuerscheinungen in der Zukunft, die ich über diese Liste verwalte. Ich finde so eine Liste ungeheuer praktisch – und leider muss ich sagen, dass die Liste immer länger und länger statt kürzer wird. Aber ich kann wenigstens ruhig schlafen, weil ich nicht Gefahr laufe, ein Buch NICHT zu lesen, weil ich es vergessen habe.
    Jetzt bin ich sehr neugierig auf Deine Liste und freue mich darauf, sie vorgestellt zu bekommen.

    LG Gabi

    Gefällt mir

    • Ich werde dann morgen auch mal bei deiner Leseliste vorbeischauen 🙂
      Mir geht es genauso wie dir, sie wird immer länger :/
      Ich bin schon gespannt darauf, wie du meine Leseliste findest 🙂
      In den nächsten Tagen werde ich alle Bücher aufgelistet posten, schau einfach mal vorbei 🙂
      Liebe Grüße
      Andrea 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Meine Jahresvorsätze 2017 – book2pia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s