Rezension: „Die 100 – Tag 21“ von Kass Morgan

Die 100 - Tag 21 von Kass MorganSpoiler zu Band 1 enthalten!

Über das Buch

Die Geschichte der 100, die keine 100 mehr sind, geht weiter. Als sie von den Erdgeborenen überfallen werden, realisieren sie, dass sie nicht alleine sind. Es gibt anscheinend Menschen, die die sogenannte „Stunde Null“ überlebt haben. Damit beginnt für die Hauptcharaktere Clarke, Bellamy und Wells ein Überlebenskampf auf der Erde. Aber auch die Kolonie im Weltall muss kämpfen, da der Sauerstoff langsam zur Neige geht. So geht auch die Geschichte mit Glass weiter.

 

 


Aus dem Amerikanischen von Michaela Link
Originaltitel: The 100 – Day 21
Originalverlag: Little, Brown and Company

Autorin: Kass Morgan

Paperback, Klappenbroschur, 320 Seiten

ISBN: 978-3-453-26950-7

€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 17,90* (* empf. VK-Preis)

Verlag: Heyne fliegt

Erschienen: 19. Oktober 2015

Link zum Buch bei randomhouse.de


Rezension

Ich habe schon in meiner Rezension zum ersten Band erwähnt, dass Serie und Buch nicht viel gemein haben. Das trifft beim zweiten Band noch mehr zu. Es gibt wirklich so gut wie keine Gemeinsamkeiten zur Serie mehr. Das einzige gemeinsame sind noch immer nur ein paar Charaktere. Der Hauptcharakter Glass fehlt zum Beispiel komplett in der Serie. Dafür lebt die Mutter von Clarke, aber in dem Buch sind beide Elternteile tot. Aber genau das ist es, warum ich den zweiten Band besser finde. Ich habe endlich aufgehört die Vorlage mit der Serie gemeinsam zu sehen, sondern eher als zwei Geschichten aus dem gleichen dystopischen Universum.

Was mir auch sehr gut gefällt, ist, dass man mehr über die Welt vor und nach der Stunde Null erfährt. Beispielsweise wächst jetzt Mais in den verschiedensten Farben an den Bäumen, Städte wie Washington D.C. sind so gut wie komplett zerstört, usw.
Es wird auch endlich mal einen Hinweis darauf gegeben, nach welchen Kriterien die Menschen damals auf das Schiff gelassen wurden. Genaueres werden wir, denke ich mal, erst im dritten Teil erfahren.
Die 100 begeben sich nun auch endlich mal etwas weiter in die Wälder und Berge hinein, wodurch man gleich einen weiteren Eindruck von der Welt bekommt. Nicht nur, was sich verändert hat, sondern auch wie schön und erstaunenswert die Natur eigentlich für die 100 ist. Sie sehen z.B. Schnee auf den Bergen und sind so dermaßen fasziniert, dass ich richtig nachdenklich wurde. Beachten wir Menschen, die die Natur immer um sich haben, heute überhaupt noch die Schönheit der Natur? Einige werden jetzt „natürlich“ sagen, aber das trifft nun mal nicht auf alle zu.

Mir gefällt auch, dass es mit den Rückblicken in die Vergangenheit der Einzelnen weitergeht. Denn plötzlich sieht man, dass die Geschichten der 100 teilweise miteinander verbunden sind, was ich sehr spannend finde. Durch aufkommende Geheimnisse ändert sich auch das Bild des Einen über den Anderen. Manchmal waren die Sinneswandel jedoch so schnell, dass sie einem etwas konstruiert vorkamen: Innerhalb von einer Seite hassen sich zwei Personen und plötzlich verstehen sie sich wieder gut. Und das kam mehrmals vor. Auch die Dialoge zum Ende hin wirkten etwas gestellt.

Der ausschlagende Punkt, der für mich meine Bewertung doch auf 4 Sterne bringt, ist, dass der Großteil der Geschichte für mich unvorhersehbar und spannend war. Die Spannung wurde vor allem durch die Cliffhanger kurz vor einem Perspektivenwechsel aufrecht erhalten. Man wollte einfach unbedingt wissen, wie es mit der anderen Person weitergeht.

Alles in allem gebe ich diesem Buch 4 von 5 Sternen. Ich bin schon gespannt, ob der dritte Teil genauso gut ist.

Liebe Grüße
Andrea 🙂

Advertisements

6 Gedanken zu “Rezension: „Die 100 – Tag 21“ von Kass Morgan

  1. Pingback: Rezensionen von A-Z – book2pia

  2. Pingback: Leseliste im Überblick – book2pia

  3. Pingback: Rezension zu „Die 100“ von Kass Morgan – book2pia

  4. Pingback: Lesemonat Dezember ’16 – book2pia

  5. Pingback: Rezension: „Die 100 – Heimkehr“ von Kass Morgan – book2pia

  6. Pingback: Rezensionen nach Titel von A-Z | book2pia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s